Die Stadtkirche Frauenstein „Zu unserer lieben Frau“ steht in der Mitte des Marktes. Ein Gedenkstein weist auf das Erbauungsjahr der ersten Stadtkirche im Jahr 1491 hin. Beim 3. Stadtbrand im Jahre 1869 wurde die Kirche zerstört, 1873 wurde der Neubau als Saalkirche vollendet. Charakteristisch ist auch der mächtige Westturm. Die Ausstattung der Kirche stammt überwiegend aus dem späten 19. Jahrhundert. Von 1989 bis 1998 wurde die Kirche und 2007/08 die Orgel restauriert. In der Kirche finden regelmäßig Gottesdienste und Konzerte statt. Besichtigung ist nach Absprache möglich.

zurück

weitere Kirchorte in der Kirchgemeinde

Burkersdorf

Dittersbach

Frauenstein

Hermsdorf

Nassau

Rehefeld

Schönfeld

Spruch des Tages