Kirche in Sachsen

Ev.-Luth. Kirchgemeinde am Dom Freiberg

Pfarrer Urs Ebenauer
Untermarkt 1
09599 Freiberg

Telefon03731/3 00 97 66
Fax03731/6 92 78 06
KontaktDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseitezur Webseite

Pfarrerstelle z. Z. nicht besetzt
Vertreter: Pfarrer Urs Ebenauer
Hauptstrasse 50
09603 Großschirma

Telefon037328/75 37
Fax037328/167 86
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Superintendentin Hiltrud Anacker
Untermarkt 1
09599 Freiberg

Telefon03731/20 39 20
Fax03731/20 39 12
KontaktDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseitezur Webseite

Verwaltung

Untermarkt 1 | 09599 Freiberg

Montag bis Freitag 8.30 - 12.00 Uhr
Montag und Donnerstag 13.00 - 16.00 Uhr
Dienstag 13.00 - 18.00 Uhr

Telefon03731/21 11 26 bzw. 21 11 27
Fax03731/6 92 78 06
Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verwaltung Großschirma

Hauptstrasse 50 | 09603 Großschirma

Mittwoch 11.00 - 17.00 Uhr

Telefon 037328/75 37

Verwaltung Kleinwaltersdorf

OT Kleinwaltersdorf, Zum Herrenweg 4 | 09599 Freiberg

Montag 15.00 - 17.00 Uhr

 Telefon 03731/24 81 24

Dom St. Marien © Otto SchröderDer Dom St. Marien in Freiberg in Sachsen gehört zu den wichtigsten Kirchenbauten Obersachsens. Bedeutende Ausstattungsstücke sind die Triumphkreuzgruppe und die Goldene Pforte aus dem 13. Jahrhundert, Altar und Tulpenkanzel aus dem 16. Jahrhundert, die kurfürstliche Grablege der evangelischen wettinischen albertinischen Landesherren Sachsens als einmaliges Gesamtkunstwerk nördlich der Alpen und nicht zuletzt die beiden Orgeln Gottfried Silbermanns, die jährlich Tausende zu Konzerten locken. Die Gründung des Kollegiatstifts 1480 führte zur Erhebung zum Dom, der seit der Einführung der Reformation im Jahr 1537 Ephoralkirche des Kirchenbezirkes Freiberg ist.

Der Bau Kirche Großschirmades mächtigen Wehrturmes der Kirche in Großschirma ist für 1221 als Vorposten des Zisterzienserklosters Altzella gesichert, kann jedoch bereits sehr wahrscheinlich früher datiert werden. An ihn wurden zwischen 1490 und 1503 ein Schiff und ein Chorraum mit eindrucksvollem Sternrippengewölbe gefügt.

Pfarrkirche Kleinwaltersdorf Die evangelische Pfarrkirche Kleinwaltersdorf wurde als mittelalterlicher Saalbau errichtet. Mehrmals umgebaut, prägt heute besonders der neoromanische Westturm von 1880 (andere Angabe 1889) ihr äußeres Erscheinungsbild, während das Innere neobarock gestaltet wurde. Zentrales Ausstattungsstück ist der Renaissancealtar des Freiberger Bildhauers Andreas Lorentz. Es ist ein Epitaphaltar für Ulrich Mordeisen, der als „Chur-Sächsischer Cantzler“ großen politischen Einfluss hatte. Er wirkte mit an der Ausarbeitung des Passauer Vertrages von 1552 und leitete die Erarbeitung der Inschriften für das Moritzmonument im Freiberger Dom. Später in Ungnade gefallen und wieder rehabilitiert, starb er 1572 und wurde in der Kleinwaltersdorfer Kirche begraben. Ebenfalls bemerkenswert ist die kleine Orgel auf der Westempore. Sie wurde 1774 (andere Angaben 1775, 1776) von Adam Gottfried Oehme, einem Schüler Gottfried Silbermanns, errichtet. 

Bergkirche RothenfurthDie idyllisch über dem Muldental gelegene Bergkirche in Rothenfurth ist in ihrem Kernbestand vorreformatorisch und hatte ursprünglich wohl eine spätromanische schmucklose Gestalt mit kleinen Fenstern.

Kirchgemeindehaus Grossvoigtsberg Im Jahre 1968 erhielt Großvoigtsberg nach vielen vergeblichen Anläufen seit Ausgang des 17. Jahrhunderts ein eigenes Kirchgemeindehaus. Nach 1989 saniert wurde es 2010 durch einen Glockenturm mit einer neu gegossenen Bronzeglocke aus Lauchhammer ergänzt.

Ev.-Luth. Superintendentur Freiberg   |   Untermarkt 1   |   09599 Freiberg

Telefon03731/203920   |   Fax03731/2039212   |   KontaktDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!