Kirche in Sachsen

Suche nach einem/einer neuen Mitarbeiter/in für Gemeindepädagogik in der Jakobi-Christophorus-Kirchgemeinde Freiberg.
Seit dem 1. Juli 2019 ist in unserer Kirchgemeinde die 75%-Stelle für Gemeindepädagogik neu zu besetzen, Aufstockung möglich.

Sie umfasst zu 50% Gemeindearbeit und 6 Stunden Religionsunterricht. Wir suchen eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter mit Teamfähigkeit und Leitungskompetenz, besonders für die Arbeit mit Kindern und Ehrenamtlichen.

Der Einsatz betrifft zuerst die wöchentliche Christenlehre und den sonntäglich in drei Altersgruppen stattfindenden Kindergottesdienst sowie Familiengottesdienste, Krippenspiel und weitere jährliche Projekt. Schwerpunkte und Zusammenarbeit kann sich auch auf die Arbeit mit Konfirmanden und Jugendlichen, Frauen oder Senioren richten oder auf den musikalischen Bereich.

Der Bewerber/die Bewerberin kann sich auf eine aktive, missionarische Gemeinde mit großer ehrenamtlicher Beteiligung freuen, die von einer lebendigen Gottesbeziehung und einem offenen Miteinander geprägt ist. Neue und kreative Formen, Impulse der Geistlichen Gemeindeerneuerung (GGE und GGE Sachsen) sowie die Kooperation mit den Gemeinden und Projekten in unserer Stadt sind uns wichtig (z.B. Angebote bei Weltkindertag, Bergstadtfest und Christmarkt).

Angaben zur Stelle:

  • hauptamtliche Gemeindepädagogenstelle (gemeindepädagogischer Ausbildungsabschluss oder diesem gleichgestellter Hochschul- oder Fachschulabschluss erforderlich)
  • Dienstumfang: 75 Prozent
  • Dienstbeginn: sofort
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 9)
  • Erteilung von ca. 6 Stunden Religionsunterricht
  • Aufstockung des Dienstumfangs durch Erteilung von Religionsunterricht ist möglich

Angaben zur Kirchgemeinde:

  • 1.600 Gemeindeglieder
  • 2 Predigtstätten (bei 1 Pfarrstelle) mit 1 wöchentlichen Gottesdienst und 1 monatlichen Gottesdienst

Angaben zum Dienstbereich:

Vorschulkindergruppe, Schulkindergruppen, Eltern-Kind-Kreis; jährliche Projekte, wie Kinderkirchennacht, Kreuzweg, Krippenspiel; in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende.

Die Dienste erfolgen ausschließlich in der Jakobi-Christophorus-Kirchgemeinde Freiberg.

Die Kirchgemeinde sucht einen teamfähigen Gemeindepädagogen/eine Gemeindepädagogin mit Leitungskompetenz insbesondere für die Arbeit mit Kindern und den Ehrenamtlichen für den wöchentlichen in drei Altersgruppen stattfindenden Kindergottesdienst.
Mögliche Zusammenarbeit oder Schwerpunkte können in der Konfi- und Jugendarbeit oder auch in der Arbeit mit Frauen und/oder mit Senioren sein.

Die Gemeinde ist missionarisch, viele Ehrenamtliche beteiligen sich, eine lebendige Gottesbeziehung und ein offenes Miteinander motiviert uns. Neue und kreative Formen sind erwünscht, Impulse der GGE sowie die Kooperation mit anderen Gemeinden und Projekten in unserer Stadt sind uns wichtig, besonders bei Angeboten zum Weltkindertag, Bergstadtfest und Christmarkt.

Weitere Auskunft erteilt: Pfarrer Liebscher, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Jakobi-Christophorus-Kirchgemeinde zu richten.

Kontakt:

Ev.-Luth. Jakobi-Christophorus-Kirchgemeinde Freiberg
Pfarrer Daniel Liebscher
Pfarrgasse 36
09599 Freiberg

Telefon 03731 696814
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.jakobi-christophorus.de

pdfStellenausschreibung als PDF

Ev.-Luth. Superintendentur Freiberg   |   Untermarkt 1   |   09599 Freiberg

Telefon03731/203920   |   Fax03731/2039212   |   KontaktDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.