Kirche in Sachsen

Zu einem Vortrag mit Prof. Dr. Martin Gillo (Ausländerbeauftragter des Sächsischen Landtags) lädt am 3. November 2011 der Gesprächskreis Weißenborn-Berthelsdorf um 19.30 Uhr nach Berthelsdorf ins Bürgerhaus ein.

Prof. Dr. Martin Gillo: "Wir leben in einer Zeitenwende. Aus der eigenen Bevölkerung werden wir unseren Fachkräftebedarf nicht mehr decken können; denn wir schrumpfen jede Generation um 35%. Jedes Jahr verlassen 30.000 Menschen aus Sachsen unseren Freistaat. Das ist fast so viel wie die Stadt Freiberg. Jedes Jahr.

Wie können wir in Zukunft den Fachkräftebedarf decken? Die besten Talente aus der Welt kommen nur, wenn sie nicht nur als Experten sondern auch als Menschen geachtet werden. Dafür müssen wir zur Willkommensgesellschaft werden."

 

Die Kirchgemeinde Hilbersdorf lädt herzlich ein zum Kirchenkino. Am Donnerstag, den 13. Oktober, 19.00 Uhr wird in der Kirche Hilbersdorf der Film „Das Konzert" gezeigt.

Andrei Filipov (Aleksey Guskov) war einst Dirigent des legendären Bolschoi-Orchesters in Moskau. Aufgrund seiner Weigerung, jüdische Musiker aus dem Orchester zu entlassen, wurde er vom kommunistischen Regime zur einfachen Putzkraft degradiert. Als ihm ein Fax des Pariser „Theatre du Ch´àtelet „ in die Hände fällt, in dem das Bolschoi-Orchester zu einem Konzert in die französische Hauptstadt eingeladen wird, entschließt sich Andrei seine Chance zu nutzen: Er verwischt alle Spuren der Existenz des Faxes und beschließt, mit seinem einstigen Orchester nach Paris zu fahren. Dafür muss er allerdings seine alten Kumpanen zusammentrommeln, was sich als gar nicht so einfach herausstellt. Diese fristen ihr Dasein nämlich inzwischen als Taxifahrer, Umzugshilfen und Straßenmusikanten ...

Der Eintritt ist frei. Über eine Spende freut sich die Kirchgemeinde!

Mit einem Konzert des Brass Collegium Sachsen beginnt in der Kirche Colmnitz am 7. Oktober um 20 Uhr die Feier zum 60-jährigen Chorjubiläum des Posaunenchores Colmnitz. Nach gemeinsamen Proben mit Bläsern aus dem Kirchspiel Höckendorf und dem Partnerposaunenchor Langensteinach/Franken feiert die Gemeinde am Sonntag, den 9. Oktober, 13.30 Uhr den Festgottesdienst mit besonderer Bläsermusik.

Gleichzeitig freut sich die Kirchgemeinde über den Abschluss des 1. Bauabschnitts der Innensanierung der Kirche. Dabei wurde neben der Erneuerung der gesamten Elektroanlage und Beleuchtung auch der Kirchenraum farbig ausgemalt. Die Wände haben wieder Begleitstriche und Ornamente erhalten. Außerdem wurde das Gestühl getrennt und auseinandergerückt, um die Sichtachse auf den Altar wieder herzustellen. In einem 2. Bauabschnitt soll bis zum Weihnachtsfest der Altarraum neu gestaltet werden.  

 

Ein Sommer mit einer wunderbaren Internationalen Jugendbegegnung mit Papua Neuguinea, unter dem Motto „there will be your heart also", liegt hinter uns. Die drei Wochen, in denen die deutschen Jugendlichen Gästgeber sein durften, war für alle Teilnehmerinnen eine sehr eindrückliche, prägende und segensreiche Zeit. Wir wünschen uns, dass aus der diesjährigen Jugendbegegnung eine fruchtbare Partnerschaft zwischen beiden Partnerkirchen erwächst. Deshalb wollen wir im Sommer 2012 mit sieben Jugendlichen nach Papua Neuguinea reisen.

Doch bevor die große Reise ansteht, wollen wir Erfahrungen und Eindrücke aus der Jugendbegegnung mit Ihnen und anderen Kirchgemeinden teilen. Dazu haben wir uns eine kleine Ausstellung ausgedacht, die dafür bestimmt ist, durch die einzelnen Kirchgemeinden zu wandern. Die Ausstellung besteht aus mehreren Stationen, an denen Eindrücke der Jugendbegegnung geteilt, Informationen über Papua Neuguinea vermittelt und in verschiedenen Aktionen Neues gelernt werden kann. Darüber hinaus wird Gelegenheit sein, Musik zu hören, Tänze auszuprobieren und Spezialitäten zu probieren.

Einen Eindruck über die Ausstellung wird am 30. September vermittelt. Im Rahmen der Interkulturellen Woche geben wir den Startschuss für unsere „Wanderung" durch den Kirchenbezirk mit diesem Themenangebot. Wir freuen uns auf Sie zum „Interkulturellen Abend", 19.00 Uhr im Jugendbegegnungszentrum Tee-Ei, Untermarkt 5, 09599 Freiberg.

Der Pfarrer des Kirchspiels Dippoldiswalde-Schmiedeberg, Herr Dr. Schurig, bereiste im Herbst 2010 Kirchgemeinden in Nordtansania. Am 9. September 2011, 19.30 Uhr wird er in der Stadtkirche Dippoldiswalde Bildern von seinem Besuch in Tansania zeigen. Neben vielen schönen Eindrücken gibt es auch etwas zum Mitsingen. Lassen Sie sich herzlich zu diesem Abend einladen!

Wollten Sie schon immer mal Orgel oder Gitarre spielen lernen? Die Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens bietet ein breites Spektrum an Seminaren und Fortbildungen im kirchenmusikalischen Bereich an.

Ihre Tochter oder Ihr Enkelsohn würden gern für eine Woche mit gleichaltrigen Jugendlichen in einem Projektposaunenchor musizieren und nebenher bei Sport und Spiel die Oberlausitz kennen lernen? Dann schauen Sie doch mal in das Heft "Kirchenmusik in Sachsen".

Singen Sie gern und suchen einen Chor, in dem Sie neben dem Singen auch eine fröhliche Gemeinschaft finden?
Informationen dazu finden Sie auch unter:

 

 

Ev.-Luth. Superintendentur Freiberg   |   Untermarkt 1   |   09599 Freiberg

Telefon03731/203920   |   Fax03731/2039212   |   KontaktDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um unsere Website stetig zu verbessern, nutzen wir Cookies. Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen ändern, stimmen Sie zu.