Kirche in Sachsen

In einem Gottesdienst im Dom zu Meißen wird am Sonnabend, 25. April 2020, Tobias Bilz (55) als Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens eingeführt.

Die Einführung findet trotz der aktuellen Beschränkungen statt, damit die liturgische Handlung der Einführung (insbesondere das Gelöbnis und der Segen) noch einen Bezug zum Dienstbeginn am 1. März 2020 haben. Eine Verschiebung wurde geprüft, aber in Anbetracht der Unsicherheit, wann wieder ein solch großer Gottesdienst gefeiert werden darf, nicht für sinnvoll erachtet. Durch die Übertragung im Fernsehen können immerhin alle Menschen den Gottesdienst live miterleben, wenn auch nicht vor Ort.

Am nun geplanten Einführungsgottesdienst, der am Sonnabend ab 12:00 Uhr live im MDR-Fernsehen und MDR-Livestream übertragen wird, werden angesichts der Einschränkungen in Corona-Zeiten nur 15 Besucher – darunter Mitglieder der Familie sowie einzelne Vertreter aus Landeskirche, Ökumene und Öffentlichkeit – teilnehmen können. Die Einführungshandlung im Gottesdienst wird der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Ralf Meister, Landesbischof der hannoverschen Landeskirche, vornehmen. Durch Bischof Meister erfolgt auch die Übergabe des Amtskreuzes an den neuen Landesbischof. Zuvor erteilen die assistierenden Geistlichen, Superintendent Martin Henker (Leipzig) und Professor Johannes Berthold (Moritzburg) nach dem Einführungsgebet den Segen. Nach der Einführung wird Landesbischof Bilz die Predigt halten. Am Gottesdienst werden der stellvertretende Vorsitzende der Kirchenleitung und Präsident der 27. Landessynode, Otto Guse, der Präsident des Landeskirchenamtes, Hans-Peter Vollbach, Oberlandeskirchenrätin Margrit Klatte und Superintendent Andreas Beuchel (Meißen) mitwirken.

Weitere Informationenfinden Sie hier.

pdfPlakat Einführungsgottesdienst

Ev.-Luth. Superintendentur Freiberg   |   Untermarkt 1   |   09599 Freiberg

Telefon03731/203920   |   Fax03731/2039212   |   KontaktDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!