Kirche in Sachsen

Absage aller Gottesdienste am 15. März

Dem Hinweis staatlicher Stellen folgend,  werden alle Kirchgemeinden der sächsischen Landeskirche dringend gebeten, am morgigen Sonntag, 15. März 2020, auf alle Gottesdienste zu verzichten. Die Glocken sollen dennoch läuten und die Kirchen offen sein. Wenn möglich, sollten Seelsorgerinnen und Seelsorger zur Zeit des Gottesdienstbeginns vor Ort und ansprechbar sein.

Aufgrund der seit Freitagmittag geänderten Sachlage, die nun auch die Einstellung des Unterrichts an den Schulen und die Schließung weiterer öffentlicher Einrichtungen zur Folge hatte, sehen wir uns heute zu dieser dringenden Empfehlung gezwungen. 

Uns ist bewusst, dass dies sehr kurzfristig ist. Daher bitten wir Sie, in Ihren Gemeinden über die Absage der Gottesdienste auf möglichst vielen unterschiedlichen Wegen (Schaukasten, Aushänge, E-Mail-Verteiler, Website, Social Media-Kanäle) zu informieren.

Die Bitte um Absage gilt neben Gottesdiensten auch für alle anderen öffentlichen Veranstaltungen in den Kirchgemeinden und Einrichtungen. Der Verzicht auf die Versammlung der Gemeinde um das Wort ist keine leichte Entscheidung, aber sie entspricht dem Gebot der Nächstenliebe und dient dem gesellschaftlichen Miteinander. Es ist wichtig zu zeigen, dass auch in unserer Kirche ein verantwortlicher Umgang mit der Situation praktiziert wird.

Ebenfalls wurden im Laufe des gestrigen Tages zunehmend weitere und zukünftige Veranstaltungen abgesagt. Darunter sind viele Passionsmusiken und –konzerte, aber auch andere Veranstaltungen, die bisher geplant waren.

Hingewiesen wird auf die Angebote von Hörfunk- und Fernsehgottesdiensten sowie auf den Gottesdienst mit Landesbischof Tobias Bilz, der am 15. März, um 11:00 Uhr als Web-Gottesdienst auf der Homepage der Landeskirche mitgefeiert werden kann. Der Livestream wird über die Startseite verlinkt werden oder ist direkt über den Youtube-Kanal der Landeskirche zu sehen: Livestream 

MDR Kultur - das Radio überträgt am Sonntag 10:00 Uhr einen evangelischen Gottesdienst aus dem Dom St. Mauritius und Katharinen Magdeburg.

Ev.-Luth. Superintendentur Freiberg   |   Untermarkt 1   |   09599 Freiberg

Telefon03731/203920   |   Fax03731/2039212   |   KontaktDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.