Um unsere Website stetig zu verbessern, nutzen wir Cookies.

Mehr Infos

OK!
Kirche in Sachsen

„Damit Mama wieder lacht“ SpendenaufrufDie Kirchliche Frauenarbeit Sachsen bittet unter dem Motto „Damit Mama wieder lacht “ um Spenden für das Müttergenesungswerk! Sammlungstermin in Sachsen: 03.-18.05.2014

„Kinder brauchen Wurzeln, die Sicherheit und Selbstbewusstsein vermitteln. Nur so können sie ihren Platz in der Familie und in der Gesellschaft finden.“ sagt Daniela Schadt, Schirmherrin des Müttergenesungswerkes - Elly-Heuss-Knapp-Stiftung in ihrem Aufruf zur diesjährigen Sammlung. Kinder brauchen Mütter, die ihnen Wurzeln geben können, aber viele Mütter sind dazu zu krank und erschöpft von den vielfältigen Aufgaben in Familie, Haushalt und Beruf. Mit Ihren Spenden unterstützen wir Mütter und ihre Kinder in Sachsen, die finanziell in schwierigen Situationen sind und die gesetzliche Zuzahlung, Kleidung, Fahrtkosten oder ein kleines Taschengeld zu einer Mütterkur oder Mutter-Kind-Kur nicht aufbringen können. Neu: Auch Väter oder Pflegende Angehörige können in Zukunft Unterstützung erhalten. Das Müttergenesungswerk macht das durch die Zustiftung „Sorgearbeit“ möglich und reagiert damit auf den gesellschaftlichen Wandel in unserem Land.

Wir sammeln Spenden, damit Mütter gesund werden und Kinder Wurzeln schlagen können – bitte helfen Sie uns dabei.

Spendenkonto: Treuhandkonto Müttergenesung
BIC GENODED1DKD
IBAN DE 18 3506 01901 625 5600 19
KD-Bank

Herzlichen Dank für Ihre Spende!
Kathrin Pflicke Referentin Müttergenesung  

Ev.-Luth. Superintendentur Freiberg   |   Untermarkt 1   |   09599 Freiberg

Telefon03731/203920   |   Fax03731/2039212   |   KontaktDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!