Um unsere Website stetig zu verbessern, nutzen wir Cookies.

Mehr Infos

OK!
Kirche in Sachsen

... meinte im April und Mai diesen Jahres nicht etwa Hape Kerkeling, sondern Petra Lenk sowie Carola und Josephine Kreß.

Die drei Frauen machten sich auf, den Jakobsweg von Saint-Jean-Pied-de-Port in Südfrankreich nach Santiago de Compostela in Spanien zu gehen. Von dieser 800 km langen Pilgerreise werden sie am 12. November 2012 um 19.30 Uhr im Pfarrhaus Kreischa berichten. Lassen Sie sich herzlich einladen der französisch-spanischen Etappe in Bildern und Erzählungen zu folgen.
Und vielleicht machen Sie sich auch eines Tages auf den Weg und sind dann mal weg. Beginnen könnten Sie ja auch in Bautzen und auf dem Sächsischen Jakobsweg entlang der Frankenstraße bis Hof wandern.
Der Sächsische Jakobsweg und der Jakobsweg Vogtland gehören zu einem Netz europäischer Jakobswege, die sich im südfranzösischen St.-Jean-Pied-de-Port bündeln und von dort letztendlich nach Santiago de Compostela führen.

Ev.-Luth. Superintendentur Freiberg   |   Untermarkt 1   |   09599 Freiberg

Telefon03731/203920   |   Fax03731/2039212   |   KontaktDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!